Tablets für Senioren: Mit Tablets für Einsteiger und Senioren das digitale Zeitalter genießen!

Tablets für Senioren - So einfach geht's

 
Die digitale Welt bietet für jeden Altersbereich etwas. Mit der entsprechenden Technik kommen Einsteiger und Senioren nicht zu kurz und können das digitale Zeitalter genießen. Während Laptops und PCs oft für den täglichen Gebrauch unhandlich werden können und Smartphones für Senioren oft zu klein sind, bieten Tablets eine komfortable und handliche Möglichkeit, ins Internet zu gehen oder einfach nur Fotos digital anzusehen. Tablets gibt es in unterschiedlichen Bildschirmgrößen. Zudem können die benötigten Handbewegungen zur Bedienung des Tablets schnell erlernt werden. Die Geräte können in der Regel ohne komplizierte und seitenlange Bedienungsanleitung in Betrieb genommen werden.

 

Welche besonderen Ansprüche haben Senioren und Einsteiger an Tablets?

 

Ein seniorenfreundliches Tablet sollte eine intuitive Steuerung, beispielsweise mit einem Finger, ermöglichen. Des Weiteren sollten die Geräte einfach zu bedienen sein und eine übersichtliche Benutzeroberfläche bieten. Für Senioren geeignete Tablets besitzen große Symbole und eine kontrastreiche Schrift zur Erleichterung der Bedienung. Zumindest sollte das Seniorentablet die Möglichkeit bieten, die Symbole groß darzustellen und die Schrift kontrastreich zu gestalten. Qualitative Geräte ermöglichen eine einfache Bedienbarkeit. Ein gutes Einsteiger-Tablet ist sowohl für Anfänger als auch für Senioren sowie Menschen mit eingeschränkten taktilen Funktionen interessant. Der Computer im Kleinformat sollte zudem eine einfache Anleitung besitzen, die Senioren und Einsteiger leicht verstehen können. Die Touch-Funktion ist für Anfänger meist eine ungewohnte Bedienungsvariante und benötigt etwas Übung. Ein Tablet für Senioren sollte daher einen hochwertigen Touchscreen besitzen, der schnell reagiert und gleichzeitig robust ist.

 

Seniorentablets um im digitalen Zeitalter dabei zu bleiben

 

Worauf müssen Senioren bei einem Tablet-Kauf achten?

 

Ein Tablet für Rentner sollte robust und gleichzeitig hochwertig sein. Ein sehr günstiges Tablet, das wenige Funktionen bietet und einen schwer zu bedienenden Touchscreen aufweist, stellt älteren Menschen und Einsteiger meist vor Schwierigkeiten. Beim Kauf eines seniorenfreundlichen Tablets sollte auf die Möglichkeit zur Schriftvergrößerung, Symbolvergrößerung sowie auf kontrastreiche Einstellungsmöglichkeiten geachtet werden. Die Bedienung sollte zudem möglichst einfach sein und das Gerät eine übersichtlich gestaltete Software besitzen. Es ist ratsam, für eine Tablet-Empfehlung im Fachhandel nachzufragen und sich dort eingehend beraten zu lassen. Der interessierte Einsteiger sowie Senior kann direkt im Fachhandel testen, ob ein Tablet für ihn infrage kommt.

 

Neben den genannten Kauffaktoren ist zudem die Wahl der Internetanbindung wesentlich. Wer sein Tablet nur per WLAN mit dem Internet verbinden möchte, der benötigt keine Variante mit SIM-Kartenslot und Mobilfunkanbindung. Ohne WLAN ist eine Mobilfunkanbindung, bspw. über LTE,  notwendig und für die muss meist ein Vertrag mit einem Mobilfunkanbieter geschlossen werden. Es gibt beispielsweise Mobilfunkverträge für Tablets mit Mindestvertragslaufzeit und einem definierten sowie begrenzten Datenvolumen. Mobilfunkanbieter bzw. Telekommunikationsunternehmen bieten zudem Verträge in Kombination mit einem kompatiblen Tablet an. Allerdings sollte bei solchen Verträgen und Kombipaketen darauf geachtet werden, dass das Tablet für Senioren geeignet ist

 
Des Weiteren sollte beim Kauf darauf geachtet werden, ein Modell mit aktuellem Betriebssystem zu wählen, das über aktuelle Sicherheitsstandards verfügt. Im Handel befindliche Modelle verfügen über IOS-Systeme, Android-System oder Windows-Systeme. Vor dem Kauf ist es ratsam, einen Senioren-Tablet-Test zurate zu ziehen oder im Fachhandel nach guten und aktuellen Modellen zu fragen.

 

Tablets für Rentner mit großen Symbolen für eine leichte Anwendung

 

Gibt es Hilfen und Tablet-Bedienungsanleitungen für Senioren?

 

Tablet-Anleitungen für Senioren sind im Internet erhältlich. Des Weiteren können auch Fachhändler die Schritte für die Inbetriebnahme des Gerätes mit einem Kunden durchgehen. Auch die Hersteller von seniorengeeigneten Tablets (in der Regel Einsteiger Tablet-PCs) bieten Anleitungen für den Umgang mit dem Gerät an. Zudem gibt es, wie für Computer auch, von verschiedenen Kursanbietern und Gemeinschaften Tablet-Kurse für Senioren. Wesentlich ist, das Einsteiger und Rentner eine Schritt-für-Schritt-Anleitung erhalten. Ein gutes Seniorentablet kann zudem so eingestellt werden, dass es auch per Sprachsteuerung reagiert.

 

Welche Vorteile haben Tablets für Senioren im Alltag?

 

Die Vorteile von Seniorentablets sind:

  • Bedienung durch simple Berührung des Bildschirms
  • Lesen wird durch große Symbole und Schriften vereinfacht
  • Tablets benötigen kaum Zubehör
  • hohe Bildschirmauflösung und kontrastreiche Darstellung
  • vielseitige Einsatzmöglichkeit, auch auf Couch, Terrasse, etc. nutzbar
  • nicht kabelgebunden und mit gutem Akku schnell einsatzbereit
  • mit großen bzw. unterschiedlichen Bildschirmdiagonalen erhältlich

 
Ein Tablet für Senioren kann durch eine einfache Bildschirmberührung bedient werden und ermöglicht das Vergrößern oder Verkleinern des Bildschirminhaltes. Durch die Vergrößerungsmöglichkeit wird das Lesen von Bildschirm und Internetseiten vereinfacht. Große Symbole und kontrastreiche Schriften erlauben zudem eine übersichtliche Bedienung für den älteren Menschen und erleichtert Schreibaufgaben.

 

Tablets für Senioren um leicht und überall ins Internet gehen zu können
Ein Tablet für Rentner besitzt eine hohe Bildschirmauflösung, wodurch es auch für Menschen mit Einschränkungen in der Sehfähigkeit interessant wird. Die Tablets sind durch eine leichte Bildschirmberührung zu bedienen. Des Weiteren sind auch Modelle mit Sprachsteuerung erhältlich bzw. die Sprachsteuerung ist bei bestimmten Modellen einstellbar. Ein Tablet kann generell vielseitig eingesetzt werden. Das Gerät ist klein, kompakt und leicht. Des Weiteren ist das Tablet nicht kabelgebunden, wenn der Akku geladen ist und lässt sich überall nutzen. Das bedeutet, das Gerät kann auf der Couch, im Bett, in der Küche, auf der Terrasse sowie überall dort genutzt werden, wo man sich gerade aufhält. Die Mobilität des Tablets ist auch für Menschen interessant, die in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt sind. Wer mit dem Seniorentablet in das Internet möchte, der benötigt Internetempfang (WLAN, Mobilfunk) und kann das Gerät online nur mit entsprechendem Empfang nutzen.

 

Einsteiger, Rentner und alle Tablet-Begeisterten können ein solches Gerät vielseitig nutzen. Mit einem Tablet können Nachrichten verschickt werden, Texte geschrieben werden, Bücher gelesen werden oder einfach Spiele gespielt werden. Der interessierte Nutzer kann mit dem Gerät im Internetshop Einkäufe tätigen oder sich Fotos sowie Videos ansehen. Je nach Speicherkapazität und der Möglichkeit, eine Speicherkarte zu integrieren, kann mit dem Tablet auch ein digitales Fotoalbum erstellt und angesehen werden. Dafür ist keine Internetanbindung nötig, es sei denn, der Nutzer möchte ein Cloud-System nutzen und die Fotos dort hinterlegen.

 

Ein Tablet für Senioren bietet viele Vorteile und kann in verschiedenen Bildschirmdiagonalen gekauft werden. Es ist ratsam eine Variante zu wählen, die über einen genügend großen Bildschirm verfügt (ca. 25 cm Bildschirmdiagonale).

 

Fazit – Ein Seniorentablet ist eine sinnvolle Überlegung

 

Ein Tablet für Senioren sowie für Einsteiger im Allgemeinen sollte einfach zu bedienen sein. Zudem sollte ein Seniorentablet sollte über große Symbole und kontrastreiche Schriften sowie einen großen Bildschirm verfügen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.