Weihnachtsabend vorbereiten – Ideen für das Weihnachtsfest

Seniorengerechten Weihnachtsabend vorbereiten - stressfrei

 

Gut wenn man an Weihnachten nicht allein ist, gerade im Seniorenalter! Es kostet zwar etwas Mühe und diverse Überlegungen, aber die Freude, seine Lieben zu Weihnachten um sich zu haben, macht doch schon Vorfreude auf das Weihnachtsfest. Was kann man Gutes Kochen, was kann vielleicht anders gemacht werden als die Jahre zuvor. Besonders wichtig: was mag die Familie am Liebsten essen und wie ist am besten ein stressfreies Weihnachtsmenü vorzubereiten? Zuvor kann man in Ruhe alles schön dekorieren: Ist das Aufstellen eines Weihnachtsbaumes zu arbeitsintensiv, sind auch Zweige mit Weihnachtskugeln in einer großen Vase ein schöner Anblick. Der Tisch ist mit vielen Teelichtern geschmückt, vielleicht kleine Tannengrünzweige dazwischen und die Servietten neben den Tellern haben weihnachtliche Motive.

 

Weihnachtsmenü Rezepte für den Weihnachtsabend

 

Auch  Senioren können mit etwas Überlegung und guter Planung ein schmackhaftes und nicht so sehr arbeitsintensives Weihnachtsmenü auf den Tisch bringen. Eine leichte Suppe lässt sich schon einen Tag vorher zubereiten oder ein kleiner Salat ist auch keine große Herausforderung. Wenn es einen Festbraten geben soll, kann man diesen größtenteils auch einen Tag vorher zubereiten. Beilagen sind schnell gemacht und müssen auch nicht unbedingt von Hand gefertigt werden – Klöße, Nudeln und auch Kartoffeln als Beilage sind kein Hexenwerk.

stressfreier Heiligabend für die ganze Familie

 

Ein einfaches Weihnachtsessen schmeckt auch

 

Die Nr. 1 der einfachen Weihnachtsessen in Deutschland ist immer noch Würstchen mit Kartoffelsalat. Heringe mit Pellkartoffeln werden auch in verschiedenen Regionen verzehrt. Eine Vorspeise ist für diese einfachen Weihnachtsgerichte nicht unbedingt erforderlich und auch auf das Dessert könnte vielleicht verzichtet werden. Wenn diese jedoch den Abschluss bilden soll, kann man es auch auf später vertagen und dann einfach zur Vorratspackung Vanilleeis aus dem Gefrierschrank greifen und mit heißen Himbeeren servieren. Auch Aufläufe – beispielsweise vegetarische da diese in der Regel gesünder sind – können einige Stunden vor dem Festabend vorbereitet werden. Mit ein wenig Planung kann der sich der Weihnachtsabend also stressfrei abspielen und man hat mehr Zeit für die Familie.

 

Kartoffelsalat - der Klassiker für ein einfaches Weihnachtsmenü

Kartoffelsalat – statistisch bundesweit das beliebteste Gericht zum Heiligabend

 

Ein Weihnachtsmenü vegetarisch ist auch eine Idee wert

 

Auf die Gesundheit sollte im Alter auch bei der Ernährung geachtet werden. Für einen fettigen Weihnachtsbraten gibt es mittlerweile schon spannende und leckere vegetarische und gar vegane Alternativen. Da hört sich z. B. ein vegetarisches Menu mit Wirsingstrudel oder auch Spinatknödel gut an. Leckere Gerichte, ob Vorspeise oder Hauptgerichte, kann man auch mit Rote Beete kreieren. Für Tortellini ohne Fleischfüllung und marinierter und gebackener Ziegenkäse könnten sich vielleicht auch manche Fleischesser begeistern.

 

Feste Weihnachtsbräuche haben in vielen Familien ihre Tradition

 

Ein gutes, wenn auch einfaches Weihnachtsessen steht bei den meisten Deutschen im Mittelpunkt des Abends. Anschließend findet im Normalfall die Bescherung statt. Der Kirchgang zu Heiligabend oder am 1. Weihnachtstag ist für die meisten Christen obligatorisch. Aber auch für keine allzu Frommen ist der Weihnachtsgottesdienst ein festlicher Brauch, welcher für viele zu einem entspannten und festlichen Weihnachten gehört. Ist die Familie groß oder klein: Das Fest mit möglichst allen Familienmitgliedern zu feiern ist ein schöner Brauch. Und wunderschön ist es, wenn gemeinsam Weihnachtsmusik gemacht wird, die nicht nur aus dem Radio kommt. Der Fernseher gehört ausgeschalten und für die Familie heißt es sich Spiele überlegen. Je nach Geschmack ist beispielsweise eine lustige Partie Uno für die Enkelkinder ein großer Gewinn. Nicht nur das sie gemeinsame Zeit mit Großeltern und Eltern verbringen können um die Bindung zwischen diesen zu stärken, auch haben Sie viel Spaß und bringen Freude in den Abend.

Ja, Weihnachten kommt gefühlt immer so plötzlich! Dabei freuen sich auch – oder bestimmt gerade – Seniorinnen und Senioren auf das Weihnachtsfest. Weihnachten ist einfach das Familienfest und für viele der Höhepunkt des gesamten Jahres.

2 comments on “Weihnachtsabend vorbereiten – Ideen für das Weihnachtsfest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.